Header Dichtkissen

 

Dichtungen & Dichtkissen

Wir entwickeln individuelle Produkte aus unterschiedlichen Materialien und fertigen mit modernsten Techniken.

Zellkautschuk Dichtkissen

z.B. Zellkautschukdichtungen


Dichtungen aus Zellkautschuk sind leicht, alterungsbeständig und preiswert. Sie werden zum Abdichten, Isolieren, Dämmen und Weichlagern verwendet.

Das Material passt sich seiner Einsatzumgebung exakt an. Dadurch entfallen Nacharbeiten, Montagezeiten und -kosten werden reduziert.

Zellkautschuk besitzt allseits geschlossene Zellen und erreicht eine Wasserundurchlässigkeit von bis zu 99,8%. Dadurch ist, anders als bei Materialien wie Moosgummi, keine äußere Haut für den Einsatz im Dichtungsbereich notwendig.

Der Werkstoff Zellkautschuk

 

Zellkautschuke werden im sogenannten Expansionsverfahren auf der Basis von Natur- und/oder Synthesekautschuken hergestellt. Die häufigsten Qualitäten sind

 

>> EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk, veraltet auch APTK)
EPDM-Qualitäten, darunter auch Zellkautschuke, zeichnen sich vor allem durch ihre gute Alterungs- und Witterungsbeständigkeit aus. Darum sind sie besonders für den Außeneinsatz gut geeignet.

 

>> CR (Chloropren-Kautschuk)
Chloropren-Kautschuk (Polychloropren, Chlorbutadien-Kautschuk), ist vor allem unter dem Markennamen Neopren bekannt. Produkte aus CR-Zellkautschuk besitzt eine hohe Beständigkeit beispielsweise gegen Säuren, Laugen, Öle, Fette sowie gegen Witterungseinflüsse. Darüber hinaus sind CR-Qualitäten schwer entflammbar.

 

>> NBR (Nitril-Butadien-Kautschuk, kurz Nitrilkautschuk)
NBR beinhaltet Acrylnitrilanteile zwischen 18 und 50 Prozent, welche die Eigenschaften seiner Vulkanisate beeinflussen. So bewirkt ein geringer Acrylnitrilanteil eine gute Beständigkeit gegenüber tiefen Temperaturen während ein hoher Anteil für optimale Öl- und Kraftstoffbeständigkeit sorgt. Alle NBR-Zellkautschuke zeigen ein günstiges Alterungsverhalten und geringen Abrieb.

 

>> SBR (Styrol-Butadien-Kautschuk)
Der Rohstoff SBR ist der am häufigsten verwendete Kautschukrohstoff der Welt. Er ist seit Ende der 1920er Jahre in Gebrauch und sehr kostengünstig. Oft wird er in Kombination mit anderen Kautschukarten eingesetzt, um seine Eigenschaften zu verbessern. Eine gängige Kombinationsvariante ist NR/SBR.

 

>> NR (Naturkautschuk)
Naturkautschuk wird aus Latex, dem Saft des Kautschukbaumes gewonnen, der ursprünglich aus Südamerika stammt. Die Ureinwohner des tropischen Amazonasbeckens nannten die Pflanze "ca-hu-chu", was so viel wie "weinendes Holz" bedeutet. (Quelle: Wikipedia) Mittlerweile sind Kautschuk- oder Gummibäume jedoch auch in anderen Teilen der Welt verbreitet. Hauptanbaugebiete sind Thailand, Indonesien und Malaysia. Naturkautschuk besitzt gute mechanische Eigenschaften, aber keine oder nur eine geringe Beständigkeit gegenüber Chemikalien, Witterungs- und Alterungseinflüssen.

 

Für alle Zellkautschukarten gilt: sie sind geschlossenzellig (auch an den Schnittstellen) und erreichen damit eine Undurchlässigkeit gegen Wasser, Staub, Luft, Licht und Gas von 99,8 % sowie eine hohe Isolationsrate gegen Wärme und Kälte.

Die hohe Elastizität des Materials bewirkt zudem eine gute Federung und eignet sich daher zur Dämpfung von Vibrationen und Erschütterungen sowie zur Bekämpfung von Körperschall. Durch das geringe spezifische Gewicht hat Zellgummi einen sehr hohen Auftrieb im Wasser.

Alle Zellkautschuk-Qualitäten lassen sich spalten, schneiden, stanzen, kleben, fräsen und wasserstrahlschneiden. Darüber hinaus kann das Material beschichtet und kaschiert werden. Am beliebtesten ist dabei die Kaschierung mit Selbstklebefolien, welche die Montage, z.B. von Zellkautschuk-Dichtungen, vereinfacht.

 

Zellkautschuk Dichtkissen 2

Weitere Materialien, die im Bereich Dichtungen & Dichtkissen häufig Anwendung finden, sind:


> Elastomere wie Moosgummi und Vollgummi (EPDM, CR, NBR, etc.)
> Schäume, z.B. Polyethylen, Polyurethan, Melaminharzschaum
> Spezialmaterialien von Cellasto® bis Viton®

 

Sie sind nicht sicher, welches Material für Ihre Dichtzwecke am besten geeignet ist?

Wir beraten Sie gern.
Rufen Sie uns an: 0 41 31 - 23 24 20 oder senden Sie uns eine Nachricht: info@ratiosystems.de